≪ STÄRKE WÄCHST NICHT AUS KÖRPERLICHER KRAFT - VIELMEHR AUS UNBEUGSAMEN WILLEN.  ≫


-Mahatma Gandhi

▶  IST-Analyse

▶  Erörterung Merkmale Traumbeziehung

▶  Kommunikationsanalyse

▶  Ermittlung der Eigenanteile

▶  Stärkung der Eigenverantwortung

▶  Perspektivwechsel

▶  gewaltfreie Kommunikation  

▶  Auflösung schädigender Muster

▶  Ermittlung des Einflusses vergangener Beziehungen

Die Ziele des Beziehungscoachings

Beziehungscoaching



Unser ganzes Leben lang führen wir Beziehungen, die erste beginnt mit unseren Eltern. Ihre Beziehung zu uns und untereinander prägt stark unser eigenes Beziehungsverhalten. Nicht selten ahmen wir in unseren eigenen Partnerschaften die Beziehungen der Eltern nach. Bei der seit Jahren hohen Scheidungsrate ist dies wohl nicht die beste Variante. Um Beziehungen im Allgemeinen zu verbessern, ist es immer erst notwendig, sich selbst und das eigene Verhalten zu analysieren. Denn ändert man etwas an sich selbst, so ändern sich auch die Dinge drumherum.


So sind es zum größten Teil also unsere eigenen Anteile die uns dazu bringen, uns im Leben mit Menschen zu umgeben, die nicht zu uns passen. Das permanente Scheitern liefert unseren negativen Einstellungen dann immer noch die Bestätigung dafür, das unsere schädigenden Annahmen richtig sind. Hier gilt es unsere inneren Sabotuere zu entlarven und in die Wüste zu schicken. Erst dann werden unsere Beziehungen auf Augenhöhe und von gegenseitiger Wertschätzung geprägt sein.



SchattenHomepage_1_1
Logo Clean Your Mind Katja Mentaltraining Persönlichkeitsentwicklung

Katjas Mentaltraining

Clean Your Mind

Mentaltraining und Persönlichkeitsentwicklung

Katja Hartig

      0172 91 88 737

      info@clean-your-mind.de